Zahnersatz ab einer Stunde

In nur einer Sitzung zum Zahnersatz

Ästhetische Krone oder Teilkrone aus Keramik in nur einer Sitzung

Die CEREC Methode

Nach dem Beratungsgespräch
wird die zu behandelnde Stelle mit einer Kamera erfasst.
Im direkten Anschluss
wird der Zahnersatz am Computer in einem 3D Modell erstellt.
Danach wird die am Computer erstellte Restauration maschinell aus einem Keramikblock ausgeschliffen.
Nur wenig später
wird die fertige Keramik-Restauration bei Ihnen eingesetzt.

Ihre Vorteile mit CEREC

Keine unangenehme Abdruckmasse

Minutenlanges Beißen auf eine Abdruckmasse? Verkrampfter Mund und Kieferschmerzen? Das muss nicht sein – Ihr Zahnarzt verfügt über eine Kamera, mit der in Sekunden Ihr komplettes Gebiss aufgenommen und in den Computer übertragen wird.

Kein Folgetermin

Mit CEREC kann Ihr Zahnarzt ästhetische Kronen oder Teilkronen aus Keramik in nur einer Sitzung einsetzen.

Ihr Vorteil: Nur ein Termin, nur eine Spritze und Sie können sich um andere Dinge kümmern als um Zahnarztbesuche.

Kein lästiges Provisorium

Der Name sagt es: Provisorien sind nur eine kurzzeitige Lösung. Mit CEREC bekommen Sie direkt den endgültigen Zahnersatz eingesetzt, ohne einen vorübergehenden Kompromiss eingehen zu müssen.

Langzeitstabilität

Mehr als nur eine Theorie: Mit CEREC vertrauen Sie auf Qualität, die sich in der Praxis millionenfach bewiesen hat. Und Ihr Lächeln wird dank Ihres neuen Zahnersatzes mit CEREC noch in vielen Jahren genauso schön sein wie direkt nach dem Einsetzen.

Wie ein echter Zahn

Durch die Lichtdurchlässigkeit von Keramik schaut der Zahnersatz aus wie ein echter Zahn.

Man sieht mit einem Keramik Zahnersatz keine dunklen Kronenränder, wie es bei der herkömmlichen Methode oft der Fall ist.

Da Keramik dem natürlichen Zahn bezüglich der Härte sehr nahe kommt, vermeidet man eine Abnutzung der Zähne, wie es mit anderen Materialien leider oft der Fall ist.

Keramik ist sehr gut verträglich, so dass man allergische Reaktionen weitestgehend ausschließen kann. Bei anderen Methoden und Materialien ist das nicht so.

Die CEREC Methode ist eine schonende Behandlung für Ihre Zähne. Es wird akribisch nur die mit Karies befallene Zahnfläche entfernt. Ihre gesunde Restzahnsubstanz bleibt Ihnen erhalten.

Begriffserklärung

Vollkeramische Füllungen –
Inlays und Onlays

Vollkeramische Kronen

Vollkeramische Veneers

Die ästhetische Alternative zu Gold-, Amalgam- und Kunststoff-Füllungen.
Die ästhetischste Lösung zur Versorgung stark zerstörter Einzelzähne.
Die ästhetischste Lösung für abgebrochene oder verfärbte Frontzähne
vorher                        nachher
vorher                        nachher
vorher                        nachher
Keramische Inlays und Onlays werden Füllungen genannt, die im Zahn befestigt werden.

Hochwertiger als Kunststoff-Füllungen und aufgrund ihrer Zahnfarbigkeit auch deutlich ästhetischer als Gold- oder Amalgam-Füllungen, erfreuen sich keramische Inlays und Onlays heute stetig wachsender Beliebtheit.

Herkömmliche Metallkronen bringen nicht nur den Nachteil der mangelnden Ästhetik mit sich. Es treten sehr häufig Zahnfleischreizungen, Geschmacksbehinderungen oder andere Empfindungsstörungen auf.

Mit vollkeramischen Kronen lassen sich Einzelzähne im Front- und Seitenzahnbereich nicht nur perfekt wiederherstellen, sondern Sie gewinnen zugleich ein neues Selbstbewusstsein.

Vollkeramische Veneers sind hauchdünne und hochästhetische Verblendschalen, die vor allem im Frontzahnbereich direkt auf die sichtbaren Flächen der natürlichen Zähne geklebt werden.

Optisch ist kein Unterschied zwischen vollkeramischen Veneers und natürlichen Nebenzähnen zu erkennen. Sie werden sehen: Damit verbessern Sie nachhaltig Ihr gesamtes Erscheinungsbild.

Ihr Zahnarzt Dr. Wölfel

Praxis für Zahnheilkunde Dr. med. dent. Thomas Wölfel

Freiligrathstrasse 5
D-90482 Nürnberg /Mögeldorf

Telefon: 0911 / 541060
Telefax: 0911 / 542630

https://dr-woelfel.de/

Dr. Woelfel

Zahnarzt Dr. Thomas Wölfel

90482 Nürnberg,
Freiligrathstrasse 5